Tag der Maschinen: Mensch – Maschine - und nun?


Im Rückblick auf den Wochenkalender stehen wir vor einem Rätsel. Wurde doch am Montag der Tag der Maschinen ausgerufen und dann das? Stille im Mediengetümmel. Das ist unfair. Und es wird Zeit mal flink Danke zu sagen an die unermüdlichen Helfer, die immer nur so gut sein können, wie diejenigen, die ihr Können hineinpacken.


Wieviel Struktur, Mühe und System im Zusammenspiel mit einer KI-Engine eine Rolle spielt, verdeutlicht schon der Blick auf den Blog unserer Experten und Forschungspartner von myhycon, die auch fleißig dazu diskutieren und veröffentlichen. So werden Grundlagen, wie zum Beispiel DLN - Deep Lattice Netzwerke - erläutert. Diese Netzwerke erweitern die Eigenschaften eines künstlichen neuronalen Netzes um Monotoniebedingungen zwischen einzelnen Merkmalen und der Zielgröße. Nachzulesen hier.


Wir erfahren auch etwas über forschende Pfarrer, über Gewinnchancen im Glücksspiel, Auswertung bei medizinischen Schnelltests und die Erweiterung des Maschinellen Lernens.


Hier geht es übrigens zu einer der letzten Veröffentlichungen mit dem Artikel „Berechnung von Preissensitivitätskurven als Grundlage für das Revenue Management am Beispiel der Vermittlung von Transportaufträgen durch Speditionen“. Zu finden ist er beim Digitale Welt Magazin.


Übrigens: über die Mensch-Maschine-Teams wird viel diskutiert und der Blick mit Richtung "Zukunft der Arbeit" lässt uns häufig übersehen, dass wir schon mittendrin sind. Wie wir das bei Carrypicker erleben? Demnächst mehr.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen