Lkw-Fahrer: Die stillen Helden der Pandemie


Ausgangssperren werden verhängt, Läden dürfen nicht mehr öffnen und Grenzen werden komplett geschlossen. Auch Europa hat die Corona-Krise mit voller Wucht erwischt. Obwohl viele Unternehmen ihre Mitarbeiter bereits ins Home-Office entlassen haben, gibt es noch genug Menschen, die sich tagtäglich den Gefahren der Pandemie aussetzen müssen. 

 Unser größter Dank geht hierbei an Ärzte, Krankenschwestern und auch den Mitarbeitern im Lebensmitteleinzelhandel, die jeden Tag ihr Bestes geben, um alle zu versorgen. Unscheinbar im Hintergrund agieren allerdings auch die Lkw-Fahrer.

Sie sind die stillen Helden der Corona-Krise, ohne die sehr vieles nicht funktionieren würde! 

  1.  Logistik: Lkw-Fahrer sichern unsere Wertschöpfungskette. Die Lieferung von Material und Produkten an verschiedene Hersteller wird aufrechterhalten, was somit auch die Produktion und die Lieferung an Endverbraucher sichert. 

  2. Lebensmittelversorgung: Jeden Abend sehen wir leere Regale in den Supermärkten. Nicht von Zauberhand stehen am nächsten Tag neue Nudeln und neues Toilettenpapier in den Gängen. Fahrer legen meist weite Strecken zurück, um Läden zu beliefern und die Grundversorgung sicherzustellen. 

  3. Durchquerung von Sperrgebieten: Nicht alle Waren können lokal beschafft werden. Besonders Obst und Gemüse werden aus ganz Europa importiert, um den Warenfluss und die Wirtschaft am Laufen zu halten. 

  4. Überstunden: Durch die hohe Nachfrage bestimmter Waren entstehen Lieferengpässe. Um ein leeres Sortiment zu vermeiden, müssen die Fahrer Überstunden machen und sind mittlerweile sogar am Sonntag unterwegs. 

  5. Grenzkontrollen: Auf ihren Wegen müssen Fahrer sehr lange auf der Autobahn ausharren. Durch die Schließung vieler Grenzen finden strenge Kontrollen statt. Zur Eindämmung des Virus wird jeder auf Symptome überprüft und Befragungen zur Ein- und Ausreise werden durchgeführt. Somit ist Geduld und ein kühler Kopf bei den Fahrern gefragt. 

Gerade in Zeiten wie diesen leisten Lkw-Fahrer einen herausragenden Job. Ein großes Dankeschön an all diese stillen Helden, die dazu beitragen, einen Teil unseres Alltags aufrecht zu erhalten. Wir wünschen ihnen viel Kraft für die kommenden Wochen und Monate und die notwendige Energie, alle Hürden zu überstehen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen