Gedanken über Open Source, Mathematik und Wissenschaft im Allgemeinen



Mathematik und Informatik bestehen nur aus Zahlen, Fakten, Einsen, Nullen und einigen schwerverständlichen Formeln? Na dann müssen wir eines Besseren belehren. Damit noch mehr Hintergründe aus dem Bereich Data Science geteilt werden können, haben die Experten – und unsere Forschungspartner – von m2hycon einen neuen Blog gestartet.

„In unserer täglichen Arbeit und im Austausch mit Partnern, Kunden und Kollegen merken wir, wie schwer sich Unternehmen in der Entwicklung von datengetriebenen Produkten und Prozessen häufig tun. Wir möchten mit unserem Blog auf ehrliche Art und Weise zeigen, dass es auch positive Beispiele gibt, wie wir Hindernisse im Projekt überwinden können, wie die Arbeit unserer Data Engineers und Scientists aussieht und welche Arten von Lösungen wir hierfür entwickeln. Da wir ein Team aus Mathematikern und Informatikern sind, werden hier keine Hochglanz-Marketing-Berichte erscheinen. Vielmehr sind wir daran interessiert ein realistisches Bild unserer Arbeit aufzuzeigen, den „Open-Source-Gedanken“ auch für unsere vielfältigen Erfahrungen aufleben zu lassen und den einen oder anderen Austausch anzuregen", so Dr. Michael Mederer


Hier geht es zu den letzten Interviews mit den Kollegen aus dem Forschungsteam zum Thema Künstliche Intelligenz, Klimaschutz und zur Arbeitsweise bei der Entwicklung der Carrypicker Engine. 👉🏼 Sara und Michael im Porträt.


Und weil man nie früh genug anfangen kann, der Elterntipp:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen