Der vernetzte Truck

Das Sozialforschungsinstitut infas hat im Auftrag von Continental die Studie „Der vernetzte Truck“ durchgeführt. Damit wird nach 2016 zum zweiten Mal der Blick auf die Trends und Entwicklungen der Transportbranche gerichtet. Ein Schwerpunkt lag dabei auf dem Thema Digitalisierung: Wie kommen Unternehmen im Straßengüterverkehr mit der Digitalisierung zurecht, welche Herausforderungen und Chancen sehen sie?


Spediteure, Logistik- und Transportunternehmen wurden in der Studie detailliert zu Digitalisierung, Automatisierung, Technologien und zu den Rahmenbedingungen der Branche befragt. Was kam heraus?


1. Es wächst die Sorge, bei der Digitalisierung den Anschluss zu verlieren.

2. Der Umweltschutz hat in der Transportbranche deutlich an Bedeutung gewonnen.

3. Neue Akteure in der Branche werden als weitere zukünftige Herausforderung angesehen.



Bei der Studie wurde die erste und zweite Führungsebene von kleinen, mittleren und großen Unternehmen aus der deutschen Logistik- und Transportbranche, darunter Spediteure sowie Logistik- und Transportunternehmen befragt.



Hier geht es zur Studie 2021 und hier zum Thema Cybersecurity.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen